Binäre Optionen Hedging Strategie

Diese Seite teilen:

Bei Binären Optionen haben die Trader nicht nur die Möglichkeit, bei beiden Marktrichtungen flexibel zu handeln, das Finanzinstrument der Option kann auch zur Absicherung bestehender Positionen eingesetzt werden. Im Gegensatz zu konventionellen an der Börse gehandelten Optionen werden Binäre Optionen zwar lediglich over the counter (OTC) mit dem Broker gehandelt, dafür bieten sie vor allem privaten Händlern eine sehr hohe Flexibilität. So ist beim Handel mit Binären Optionen kein Handelskonto bei einem Futures- oder Optionsbroker nötig, das in der Regel mit Summen von 10.000 USD und mehr zunächst bestückt werden muss. Beim Handel mit Binären Optionen genügen Einzahlungen von wenigen Hundert Euro. Ein Forex Trader kann eine Long-Position in einer Währung gegen fallende Kurse relativ schnell umsetzen.

Absicherung mit einem Hedge

Es gibt den konservativen und den aggressiven Hedge. Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, wie sich beide Varianten unterscheiden.

Der konservative Hedge

Eine sehr einfache Möglichkeit, eine teilweise Absicherung zu erreichen, ist der Kauf einer sogenannten Put-Option (der Profit entsteht durch fallende Kurse), die nur einige Stunden Laufzeit hat. Erwirbt der Trader eine ut-Option im Wert von 1.000 Euro, so kann durch einen leicht fallenden Kurs bereits eine Rendite von bis zu 85% erreicht werden, sprich 850 Euro. Gibt es nun nach der News-Meldung eine Abwärtsbewegung (von etwa mehr als 100 Pips), würde der Trader die Forex-Position schließen. Würde also ein Verlust von 1.000 Euro eintreten, wären immer noch die 850 Euro Gewinn aus den Binären Optionen erzielt.

Der aggressive Hedge

Eine etwas risikoreichere Absicherung ist mit One-Touch Optionen im High Yield Modus möglich. Bei dieser Möglichkeit erwirbt der Trader eine One-Touch Put-Option mit sehr kurzer Laufzeit. Diese Optionen werfen sehr häufig eine Rendite von bis zu 350% ab. Hierbei muss ein bestimmter Zielkurs innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums zumindest kurzfristig erreicht werden. Hierbei gilt es zu beachten, dass die Eintrittswahrscheinlichkeit durch ie sehr kurzen Laufzeiten der High-Yield Optionen stark eingeschränkt werden. Für risikofreudige Trader kann diese Strategie zum gewünschten Erfolg führen.

9 votes